Foto: webandi, Pixabay

Sind Fliegengitter steuerlich absetzbar? Praktische Tipps und Hinweise đŸ’Œâœïž

19. Juni 2024

Die Zeit des Brummens, Surrens und Stechens ist wieder in vollem Gange - Insekten, wo man hinguckt. Höchste Zeit also, TĂŒren, Fenster und Co. mit Fliegengittern zu versehen. Was viele nicht wissen: Insektenschutzgitter sind nicht nur eine einfache Lösung, sie können auch beim Steuern sparen helfen. Damit Fliegengitter steuerlich absetzbar sind, gibt es jedoch ein paar Voraussetzungen zu erfĂŒllen.


Sind Fliegengitter steuerlich absetzbar? 🔍

Jein. WĂ€hrend die Fliegengitter an sich nicht direkt steuerlich absetzbar sind, gibt es einige Aspekte, die es sind - nĂ€mlich die Montage und Installation. Denn grundsĂ€tzlich können Aufwendungen fĂŒr haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen im Rahmen der SteuererklĂ€rung geltend gemacht werden. Dazu gehören auch die Kosten fĂŒr die Montage von Fliegengittern.


Voraussetzungen fĂŒr Absetzbarkeit von Insektenschutz 📝

Damit die Kosten fĂŒr Fliegengitter, gemĂ€ĂŸ §35a EStG, von der Steuer absetzbar sind, mĂŒssen folgende Voraussetzungen erfĂŒllt sein:

  • Die Fliegengitter mĂŒssen in dem eigenen Haushalt angebracht werden (jedoch fĂŒr Mieter und EigentĂŒmer möglich).
  • Es handelt sich um eine haushaltsnahe Dienstleistung oder Handwerkerleistung, die von einem professionellen Handwerker/ Handwerksbetrieb durchgefĂŒhrt wird.
  • Die Rechnung fĂŒr die Fliegengitter ist ordnungsgemĂ€ĂŸ ausgestellt und bezahlt worden, d.h. keine Barzahlung und die Rechnung muss Arbeits- und Fahrtkosten sowie Verarbeitungsmaterialien getrennt von den Materialkosten aufzeigen


Wie werden die Kosten abgesetzt? đŸ’Č

Die Kosten fĂŒr Fliegengitter können im Rahmen der EinkommensteuererklĂ€rung als haushaltsnahe Dienstleistung oder Handwerkerleistung geltend gemacht werden. Dabei können bis zu 20 Prozent der Aufwendungen, maximal jedoch 1.200 Euro pro Jahr, steuerlich abgesetzt werden.


Maximale Steuervorteile - Insektenschutz richtig absetzen 🌟

Unter bestimmten Voraussetzungen sind Fliegengitter steuerlich absetzbar und können gleichzeitig das Zuhause vor lĂ€stigen Insekten schĂŒtzen. Wer die oben genannten Tipps beachtet und die Voraussetzungen erfĂŒllt, kann die Kosten fĂŒr Fliegengitter im Rahmen der EinkommensteuererklĂ€rung geltend machen und somit von steuerlichen Vorteilen profitieren. Es ist jedoch wichtig sich im Vorhinein ĂŒber steuerliche Regelungen zu informieren und gegebenenfalls mit einem Steuerberater zu sprechen.