Eine regensichere Sache: Regenschutz für ihre Lichtschachtabdeckung

28. Juni 2022

Ein unangenehmes und doch häufig auftretendes Problem vieler Hausbesitzer ist das Eindringen von Regenwasser. Durch leichtsinnig offen gelassene Fenster, undichte Stellen oder Lichtschächte kommt das Wasser in die Wohnräume hinein. Doch das muss nicht so sein! Viele Haushalte vernachlässigen beim Hausbau oder der Renovierung einer erstandenen Immobilie erfahrungsgemäß den Feuchtigkeitsschutz an bestimmten Stellen. Stellen, die einem nicht sofort in den Kopf kommen, wenn es darum geht, das Haus gegen Feuchtigkeit zu schützen. Fenster und Türen werden oft mehrfach geprüft - hoffentlich ist das Haus nun vor Wasseranlagerungen geschützt. Die böse Überraschung könne dann allerdings dank des nicht ausreichend beachteten Lichtschachts für den Kellerschacht eintreten. 

 

Regenwasser als lästiges Übel für den Lichtschacht

Viele Haushalte vergessen den Lichtschacht – dabei sind Wasseranlagerungen, Schmutz, Laub und Insekten im Lichtschacht nicht nur nervig, sondern können auch gefährlich werden. In der heutigen Zeit sind die meisten Kellerschächte darauf ausgelegt, vor dem Eindringen von Hochwasser zu schützen. Allerdings kann oftmals das Regenwasser, welches von oben in den Lichtschacht eindringt, nicht richtig abfließen. Insbesondere wenn Sie in einem Gebiet wohnen, das häufiger von Schlagregen betroffen ist, ist der einfache Gitterrost aus Edelstahl oder Aluminium oft nicht ausreichend. 

 

Sichere Belüftung des Kellerraums bei gleichzeitigem Regen- und Insektenschutz

Keine Angst mehr bei Schlagregen und sämtlichen Witterungseinflüssen. Mit Lichtschachtabdeckungen aus Polycarbonat sagen Sie Schlagregen und Schmelzwasser den Kampf an. Denn diese Wassermengen haben dank der Lichtschachtabdeckung keine Chance mehr, den Lichtschacht zu fluten. Sichere Belüftung des Kellerraums bei gleichzeitigem Regen- und Insektenschutz: das ist die Aufgabe für Lichtschachtabdeckungen mit Regenschutz. Diese eignen sich für die lückenlose Abdeckung von praktisch allen Lichtschächten - egal ob aus Kunststoff oder Beton. 

Insbesondere eine ausreichende Belüftung und natürlich genügend Lichteinfall dürfen bei einer Lichtschachtabdeckung nicht zu kurz kommen. Mit einer hochtransparenten und trittsicheren Carbonplatte schützt die Lichtschachtabdeckung vor Eindringen des Regens und lässt gleichzeitig ausreichend Licht durch den Kellerschacht in die Kellerräume eindringen. Die Abdeckung sollte dabei nicht nur gut belüften und als Regenschutz dienen - er soll auch gut aussehen! Der Vorteil des Polycarbons ist, dass es so schick aussieht wie Glas, allerdings durch sein Material luftdurchlässig und gleichzeitig besonders wasserabweisend. Um die bestmögliche Belüftung der Kellerräume durch die Lichtschächte noch besser zu gewährleisten, wird bei Lichtschutzabdeckungen ein weiterer kleinerer Lüftungsschacht mit Insektenschutz eingebaut. 

 

Die Vorteile einer Lichtschachtabdeckung auf einen Blick

  • Effektiver Schutz des Kellerschachtes vor Regenwasser
  • Optimalem Schutz vor Witterung und Korrosion
  • Einfachste Montage 
  • Individuelle Anpassbarkeit 
  • Wirksame Luftzirkulation
  • Äußerst langlebig 
  • Hohe Stabilität 
  • Modernes Design